Tischtennis  

   

Spielbericht vom 10.10.2015

Details
Spvgg Reichenbach/Täle – GSV Dürnau 9:4

Der dritte Sieg in Folge in der Kreisklasse B gelang den erneut heimstarken Reichenbachern gegen die ordentlich dezimierten Gäste aus Dürnau. Aber so klar wie das Ergebnis oben steht war das nicht, öfters Stand das Spiel auf der Kippe..

So führte z. B. Doppel 1 (Wolfgang Rummel/Vejseli Vejsel) bereits mit 2:0 Sätzen, ehe den Gästen zwei knappe Satzsiege gelangen und es in den 5 Satz ging. Rummel und Vejseli behielten die Nerven und siegten im letzten Satz deutlich. Zeitgleich spielte das Doppel 2 (Tobias Harder/Alex Guber) gegen das Spitzendoppel aus Dürnau und musste sich hierbei klar mit 0:3 geschlagen geben. Doppel 3 (Cesare Bifano/Tobias Wismann) siegte sicher mit 3:0 Sätzen.

Vejseli konnte in seinem ersten Einzel knapp mit 3:1 für Reichenbach den dritten Punkt einfahren. Harder bekam seinen Gegner nicht in den Griff und musste nach einem deutlichen 0:3 gratulieren. In der Mitte war Rummel nur in einem Satz nicht auf der Höhe und siegte dennoch klar mit 3:1. Jack „der Gebeugte“ Bifano der mit starken Rückenschmerzen an die Platte ging konnte es trotz seines gewohnten Einsatzes diesmal nicht schaffen seinen Gegner zu bezwingen und unterlag mit 1:3.

Wismann gewann seinen ersten Satz äußert komfortabel und lies seine Konzentration etwas schleifen, sodass er den zweiten Satz erst in der Verlängerung gewinnen konnte. Im dritten Satz schaukelte er den Punkt nach Hause.

Guber hatte zwei Gegner an diesem Tag. Einen gut spielenden Gegner aus Dürnau und seine momentane „mentale“ Blockade. So hatte er beim klaren 0:3 nicht den Hauch einer Chance und die Gäste kamen auf 5:4 heran.

Wie schon im ersten Heimspiel der Saison siegten Vejseli und Bifano in Ihren zweiten Spielen jeweils mit 3:1 Sätzen und Harder und Rummel mit 3:0 Sätzen zum Sieg für Reichenbach.

Am nächsten Wochenende geht es nun nach Treffelhausen, wo den Reichenbacher- Brettlesbätschern ein schweres Gang gegen einen der Titelanwärter bevorsteht.