Tischtennis  

   

Titelhattrick für Wolfgang Rummel bei den Vereinsmeisterschaften 2015

Details
Traditionell trafen sich die Reichenbacher Tischtennisspieler am 06.01.2016 in der Fischbachhalle, um für das Vorjahr nachträglich die Vereinsmeisterschaft auszuspielen. Wolfgang Rummel gelang es hierbei knapp die Oberhand zu behalten und den Titel erneut zu gewinnen.

Dabei entschied diesmal der direkte Vergleich gegen seinen Dauerrivalen Vejsel Vejseli das Rennen zu seinen Gunsten, denn beide Kontrahenten konnten mit 6:1 Siegen und einen Satzverhältnis von Plus 14 aufwarten. (Wolfgang 18:4; Vesi 19:5 Sätze)

Der gut aufspielende Cesare „Kämpfer-Jack“ Bifano konnte den Sieg gegen Wolfgang Rummel nicht zum Titel nutzen und musste sich nach zwei Niederlagen gegen Vejseli und Wismann mit fünf Siegen und somit Platz 3 zufrieden geben.

Achim Wolf erspielte sich mit 4:3 Siegen und dem gegenüber Tobias Wismann besseren Satzverhältnis den vierten Platz. Reichenbach`s talentierter Jugendspieler Stefan Heinrich durfte nach Absprache mit den anderen Beteiligten das erste Mal bei den Herren um den Titel mitspielen und verkaufte sich mit 2 Siegen ausgezeichnet. Auch wenn er selber immer wieder mit seiner Leistung zu hadern schien.

Das Duell um den letzten Platz wurde auch dieses Jahr wieder zwischen den Herren Jockers und Guber ausgetragen. Alex Guber gelang es hierbei das direkte Duell in der Verlängerung des 5. Satzes für sich zu entscheiden und seinem ansonsten wirklich sehr gut und hartnäckig aufspielenden Gegenüber mit diesem Sieg hinter sich zu lassen.

Carsten der an diesem Tag zwar keinen Sieg einfahren konnte, sich aber zweimal erst im Entscheidungssatz beugen musste, durfte nach 5 gewonnen Sätzen den Kopf oben halten. Die sportliche Leistung stimmte, nur fehlte ihm in den entscheidenden Phasen das nötige Quäntchen Glück.


Die Teilnehmer von links nach rechts: Achim Wolf, Wolfgang Rummel, Tobias Wismann, Cesare Bifano, Stefan Heinrich, Carsten Jockers, Alex Guber, Vejsel Vejseli