Nikolausfeier 2006

In einer voll besetzten Mehrzweckhalle fand am Sonntag, 10. Dezember 2006 die Nikolausfeier statt. Eingeleitet wurde das Programm von einer musikalischen Darbietung. Die Klassen 1+2 sangen in Begleitung der Gitarrengruppe (Ilse Knoblauch, Ute Müller, Evelyn Schaubele und Gabi Florea) 2 weihnachtliche Lieder. nik1.jpg

 

Danach ging es weiter mit der Mädchengruppe von Petra Gansloser; diese zeigten einen Tanz auf die Musik „Arabische Nächte“. Eva Foermer und ihre „wilden Kerle“ (Buben Klasse 3-6) zeigten, dass auch in Reichenbach noch geturnt werden kann; und zwar am Kasten. Jetzt waren die Buben der Turngruppe von Nicole Kugler an der Reihe. Sie zeigten, wie richtige Fußballfans aussehen. Auch die Mädchen ab Klasse 6 von Sonja Windheim zeigten, dass sie fit sind. Verbunden in einem Tanz bewiesen sie auch ihre sportlichen Seiten. Natürlich durften auch die Mädchen der Turngruppe von Nicole Kugler nicht fehlen. Sie sangen und tanzten „Das Lied über mich“ und fuhren mit ihren Bobbycars auf der Bühne.

Nun konnte der Moderator, Andreas Kasper die Kleinsten auf der Bühne willkommen heißen, die Mutter-Kind-Gruppe unter der Leitung von Andrea Klepsch. Auch sie sorgten für einen tollen Programmpunkt mit einem „Bewegungslied“. Ilse Knoblauch zeigte mit den Kindern der Klassen 1+2, dass das Turnen an der Bank sehr viel Spaß machen kann.

Unsere 2. Mutter-Kind-Gruppe unter der Leitung von Beate Seybold und Heike Hemminger zeigten uns, dass sie „Fit wie ein Turnschuh“ sind. Jetzt war richtig was los auf der Bühne; 15 Mädchen unter der Leitung von Tamara Gairing und Janina Maier zeigten ihr Können auf dem Einrad.

Endlich war der Höhepunkt des Programmes gekommen – der Nikolaus. Der Nikolaus und Knecht Ruprecht wurden in die Halle begleitet durch die Flötengruppe (Tamara Gairing, Jasmin Kögel und Kathrin Hemminger) sowie durch das Publikum mit dem Lied: „Laßt uns froh und munter sein“. Alle Kinder wurden reichlich beschenkt.

Herzlichen Dank an alle die zum Gelingen der Nikolausfeier beigetragen haben.