Erlebnistag Wandern 2006

Wandertag   
Bei strahlendem Sonnenschein marschierten letzten Sonntag ca. 100 Teilnehmer an der MZH Reichenbach los. Je nach Lust und Kondition konnte man eine der vier Strecken zwischen 5,5 km und 17 km aussuchen, die alle „rund um Reichenbach“ führten.  

So ging es bergauf und bergab, immer den grün-roten Pfeilen nach, die Nordalb hoch, zur Steinpyramide, die alte Steige runter, nach einer Stärkung bei der Versorgungsstation über den Fischbach wieder den Berg hoch, dann am Weigoldsberg entlang. Am Ziel angekommen erhielt jeder Wanderer einen Wandergroschen, gestiftet von der Volksbank Deggingen. Für die Kinder gab es verschiedene Aufgaben zu lösen. Man musste die Augen offen halten, die Natur anschauen, zählen und sammeln. Es gab aber auch allerhand Kurioses, da wuchsen zum Beispiel Äpfel auf Kirschbäumen und sogar Wanderstöcke und Schulranzen seien auf den Bäumen gefunden worden. Etwas müde vom Wandern ließ man den Tag im warmen Sonnenschein vor der Mehrzweckhalle in gemütlicher Runde ausklingen.


Die Gewinner der Eintrittskarten für die Veranstaltung „Hans Kammerlander – Am seidenen Faden“ am 18. 11. waren: Jürgen Durner und Sandra Hummel. Klaus Winter gewann ein Erlebnistag-Wandern-T-Shirt. Die Familienkarten für das Hallenbad Deggingen gewannen: Melissa Kugler und Felix Maixner.


Allen, die mitgeholfen haben diesen Tag zu organisieren und durchzuführen, sowie den Sachspendern an dieser Stelle ein herzlicher Dank. Ein besonderer Dank gilt Hugo Winter, der in tagelanger Arbeit die Stecken ausgesucht, ausgemessen und ausgeschildert hat, sowie Otto Beißwänger, auch er sorgte für die Beschilderung.