Sportfest 2009

Da die Wetterprognosen für Freitagabend, den 10. Juli recht schlecht waren, wurde das Abendsportfest auf Sonntagvormittag, den 12. Juli verlegt.

So wurde also aus dem alljährlich stattfindenden „Abendsport“-Fest nur ein „Sport“-Fest. Was der Veranstaltung jedoch in keinster Weise Abbruch tat.

Nahezu 100 begeisterte Kinder kämpften, unterteilt in die einzelnen Jahrgänge, in den verschiedenen leichtathletischen Disziplinen des Drei- und Vierkampfes um gute Ergebnisse. Kräftige, genauer gesagt lautstarke Unterstützung erhielten sie von den vielen anwesenden Eltern.

Für die kleineren Sportler gab es einen Eltern-Kind-Parcour, der mit Geschick, vor allem aber mit viel Spaß bewältigt werden mußte.

Bei der abschließenden Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer unabhängig von dem errungenen Platz zur Belohnung eine Urkunde und eine Medaille.

Außerdem bestand für die Erwachsenen nach den offiziellen Wettkämpfen die Möglichkeit das Sportabzeichen noch zu vervollständigen.

Die SpVgg versorgte ihre Gäste bestens mit Leckerem vom Grill und in den Nachmittagsstunden mit Kaffee und Kuchen.

So wurde das Sportfest wieder einmal zu einer sehr gelungenen Veranstaltung. Auch weil das Wetter besser mitmachte, als es anfänglich aussah. Vor allem aber aufgrund des unermüdlichen und perfekten Engagements aller Organisatoren und Helfer. Herzlichen Dank hierfür.