Jahresfeier 2009

img_4515.jpg   
Die Spvgg Reichenbach konnte am Samstag, den 28.11. zahlreiche Mitglieder, Interessierte und Ehrengäste zur diesjährigen Jahresfeier begrüßen. Alle Abteilungen der Spvgg waren mit kurzen Darbietungen vertreten.

Die Spvgg Reichenbach konnte am Samstag, den 28.11. zahlreiche Mitglieder, Interessierte und Ehrengäste zur diesjährigen Jahresfeier begrüßen.

Obwohl die alljährliche Theateraufführung diesmal an einem eigenen Abend stattfand, war das Programm abendfüllend, kurzweilig und mitreißend.
Es war toll zu sehen, wie vielfälltig die Angebote der Spvgg sind und mit wie viel Engagement Trainer und Sportler dabei sind.
So zeigten Kinder, Jugendliche und Erwachsene  ihr sportliches Können beispielsweise beim Turnen, Einrad fahren, Trampolin springen und Gymnastik.


Besonders effektvoll war das Einrad fahren bei absoluter Dunkelheit, nur mit bunt beleuchteten Rädern.
Die Step-Aerobic-Vorführung lud schon fast zum Mitmachen ein, und die Zeltlägler rißen die Zuschauer mit ihrem Tanz beinahe von den Stühlen.
Verschiedene Sketche rundeten die Unterhaltung ab.
Ein weiterer Höhepunkt dieses Jahr war die Meisterehrung unserer stolzen F-Jugend. Und wenn man den Trainern Glauben schenken darf, so wird es diesen Punkt nächstes Jahr wieder geben.
Ebenfalls geehrt wurden die zahlreichen Jubilare für 25-, 50- und sogar 60-jährige Mitgliedschaft. Und selbstverständlich auch wieder diejenigen, die das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben.
In der Pause gab es auch diesmal wieder einen Losverkauf mit Tombola, mit vielen tollen Preisen, die am Schluß der Veranstaltung abgeholt werden konnten.

Bleibt nur noch zu sagen: wer nicht da war, ist selber schuld und hat was verpasst!
Für 60-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt wurden geehrt: K. Maier, H. Moerixbauer, K. Roscher und A. Knoblauch, für 50-jährige Mitgliedschaft O. Frank und W. Polk, und für 25-jährige Mitgliedschaft M. Gansloser, M. Haupt, R. Haupt, E. Knoblauch, K. Maier, P. Albrecht, I. Bühler, A. u. E. Dichtl, S. Drexler, D. Keck und R. Martinez.

Herzlichen Dank den Spendern für die Preise der Tombola, dem Musikverein für die Bewirtung und allen, die zum Gelingen des Festes tatkräftig beigetragen haben.