Zeltlager 2019

Details
Ein erfolgreiches Zeltlager 2019

Schon wieder ist ein ganzes Jahr vergangen und für die Kinder aus Reichenbach im Täle hieß es „Abmarsch ins Zeltlager auf die Nordalb.“ Am Freitag, den 12.07.2019 trafen sich knapp 40 Kinder an der Fischbachhalle und wanderten mit ihren Betreuern los, um am Feuerwehrheim auf der Nordalb ihre Zelte für das Wochenende aufzuschlagen. Oben am Feuerwehrheim angekommen erwartete die Kinder eine Stärkung mit Kuchen, Äpfel, Tee und vieles mehr um gut gewappnet mit dem Zeltaufbau starten zu können. Viele verschiedene und bunte Zelte waren nun rundherum um die gemeinsame Feuerstelle aufgebaut und die Atmosphäre für ein spannendes, aufregendes und lustiges Zeltlager war nun perfekt. Anschließend hatten die Kinder Zeit für ein freies Spiel und um sich untereinander besser kennen zu lernen. Am Abend war der Hunger der Kinder groß und es gab leckere Hamburger zum selber belegen. Kurze Zeit später fing es leider an zu regnen und zu gewittern. Doch alle Kinder bekamen einen gemütlichen Unterschlupf in der Scheune mit vielen Bänken, einen Heizpilz, warme Decken und viel Früchte-Tee. Aber was wäre nur ein Spvgg Zeltlager ohne eine Nacht mit schlechtem Wetter, denn dies gehört bei uns schon zum Programm.
Der Samstag startete nach einer aufregenden Nacht mit einem ausgiebigen und verdienten Frühstück. Daraufhin durften die Kinder Turnbeutel mit bunten Farbstiften bemalen oder batiken. Die gebatikten Turnbeutel sind jedes Mal aufs Neue eine Überraschung Wert, welches Muster dieses Mal erscheint. Der Samstag entpuppte sich zu einen trockenen und teilweise sonnigen Tag, woraufhin wir zum Glück das Geländespiel im Freien spielen konnten. Nach dem Mittagessen traten 6 Teams gegeneinander an. Beim Leitergolf, Sackhüpfen, Tischtennisdart, Ballstation, Kistenlauf, Kugelschreiber in die Flasche und beim beantworten verschiedener Fragen konnten alle Kinder zeigen, was sie drauf haben. Nach dem spannendem Geländespiel, freuten sich die Kinder auf das gemeinsame Fußballturnier, Volleyballturnier und Völkerballturnier des Wochenendes. Als die Kinder ausgepowert waren, gab es am Nachmittag leckere Waffeln mit Puderzucker und anschließend hatten sie wieder Zeit für ein freies Spiel untereinander. Zum Abendessen gab es dann noch Pizza und anschließend wurde die Cocktail- Bar mit leckere Säften und toller Musik eröffnet.
Viel zu schnell brach auch der letzte Tag an und nach dem Frühstück begannen wir gemeinsam die Zelte aufzuräumen und abzubauen. Daraufhin starteten wir gemeinsam eine Schnitzeljagd, indem alle Kinder 2 Betreuer einholen und fangen mussten. Unerwartet haben die Betreuer gewonnen, doch die Niederlager der Kinder konnte beim abschließenden Grillen wieder gut gemacht werden. Zum Schluss wanderten wir wieder zusammen an die Fischbachhalle, wo die Eltern schon auf die Kinder warten. Zusammenfassend war es ein abwechslungsreiches, spannendes und spaßiges Zeltlager, welches uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Nina Durner