Herbstwandertag mit dem Turngau Staufen

Details
Herbstwandertag des Turngau Staufen

Nach einer kurzen Begrüßung durch Martin Sauer und Nicole Razavi vom Turngau Staufen starteten am 20. Oktober 2019 ca. 90 Wanderer bei herrlichem Sonnenschein an der Fischbachhalle in Reichenbach im Täle. Es standen 3 Routen zur Auswahl.

Die Ortsvorsteherin Klothilde Maier-Brandt führte die Wanderer der Dorfrunde auf dem Panoramaweg unterhalb des Weigoldsbergs in die Ortsmitte zur Kirche St. Pantaleon. Der ortsansässige Mesmer Edwin Bayer führte die Besucher durch die Kirche, und zeigte auch Teile der Kirche, die dem Besucher bei einem normalen Kirchenbesuch verborgen bleiben.

Die zweite Route, begleitet durch Wolf-Dieter Foermer, führte an der Fils entlang nach Deggingen, den Kreuzweg hoch zum Kloster Ave Maria. Die Wanderer besichtigen die Kirche und den Klostergarten mit der Lourdesgrotte, und wanderten schließlich hoch zu Alt Ave. Auf dem Franziskuspfad ging es dann zurück nach Reichenbach.

Die dritte Route führte in schöne Naturschutzgebiet Wasserberg-Haarberg. Die Besucher konnten nach einem kurzen Anstieg eine wunderschöne Aussicht über’s Filstal genießen und lauschten gebannt den Worten von Revierförster Gebhard Schürle, der viel Interessantes über das Naturschutzgebiet und die Umgebung erzählte.

In der Fischbachhalle konnten die durchs Wandern verbrauchten Kalorien mit Kuchen, Leberkäse oder Maultaschen, zubereitet durch die Sportvereinigung Reichenbach, wieder ersetzt werden. Dazu wurde von der Kindergruppe eine Aufführung am Stufenbarren gezeigt. Einige junge Damen der Spvgg stellen eine Kombination aus Rope Skipping und Einradfahren vor, was mit großem Applaus belohnt wurde.

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen des Wandertags beigetragen haben.