Tischtennis  

   

Nachlese zur Vorrunde 2014/2015

Details
1. Jugendmannschaft
In der vorigen Saison wurden unsere Jungs dritter in der Kreisklasse B. Der Bezirk stufte sie daraufhin um 2 Klassen nach oben in die Kreisliga, wo die Aufgaben deutlich schwieriger wurden. Mit 10:4 Siegen bewies Stefan Heinrich, dass er diesen Aufgaben durchaus gewachsen war.

Maximo Schaubele, Linus Rieke und Yannick Staudenmeyer taten sich deutlich schwerer und mussten negative Spielbilanzen hinnehmen. Tim Sauter kam gesundheitsbedingt nur einmal zu Einsatz, mit 1:1 Punkten. Teilweise kamen auch Jannis Böhringer und Felix Schamall zum Einsatz, die ebenfalls
negative Punktverhältnisse erzielten.

Insgesamt gesehen scheint die Klasse doch ein wenig zu hoch zu sein, und so belegen sie am Ende der Vorrunde mit 4:12 Punkten den 7. Platz, punktgleich mit den Plätzen 8 (Bezgenriet) und 9 (Zell).


2. Jugendmannschaft
In der zweiten Mannschaft (Kreisklasse B) ging es primär nicht darum, immer in Bestbesetzung anzutreten und möglichst erfolgreich zu sein. Vielmehr sollten vor allem diejenigen zum Zuge kommen, die bei nur einer Mannschaft kaum zum Einsatz kämen. Einmal konnte nur zu dritt angetreten werden, und einmal sehr stark ersatzgeschwächt, aber ansonsten ging diese Rechnung voll auf. Yannick Staudenmeyer war dabei
erfolgreichster Spieler mit 8:3 Siegen. Tim Sauter kam auch hier nur 2 mal zum Einsatz. Jannis Böhringer und Felix Schamall erzielten relativ ausgeglichene Bilanzen, zumeist abhängig davon, ob sie im vorderen oder hinteren Paarkreuz antraten. Für beide war die Meldung in der zweiten Mannschaft ein voller Erfolg, denn nur so konnten sie regelmäßige Spielpraxis sammeln und sich deutlich weiter entwickeln. Daneben kamen mit Silas Majer und Johannes Zaremba 2 neue Spieler zum Einsatz, die ohne die zweite Mannschaft wohl gar keinen TT-Einsatz gehabt hätten. Auch wenn deren Priorität (ich betone: DERZEIT NOCH) auf Fußball liegt, so konnten doch beide einen guten Einstand in den Tischtennis-Spielbetrieb feiern, und zusammen 5 Siegpunkte einfahren.

Mit 7:11 Punkten belegt die 2. Jugend Platz 8 der Tabelle, wobei auch noch mehr möglich gewesen wäre.